Gut zu wissen…

Informationen der Bezirksgruppe Laichingen

Kilometergeld

Die Geschäftsstelle der Sektion Schwaben empfiehlt für Ausfahrten beim Kilometergeld für PKW pauschal 20 Cent/km. Bei drei Mitfahrern erstattet jeder Mitfahrer dem Fahrzeughalter 5 Cent/km.

Abfahrten

Abfahrten erfolgen, wenn nicht anders angegeben, mit PKW in der Gartenstrasse am ev. Gemeindehaus. Zur Tourenanfahrt nicht benutzte Fahrzeuge können auf dem zentralen Parkplatz abgestellt werden.

Anmeldungen

Anmeldungen zu allen Ausfahrten spätestens zwei Wochen vorher beim jeweiligen Tourenführer, sofern vorstehend nicht anders angegeben.

Ausrüstung leihen

Ausrüstungs-Ausgabe jederzeit beim Gerätewart nach telefonischer Absprache. Die Geräte werden in ordnungsgemäßem und geprüftem Zustand übergeben! Die BG Laichingen übernimmt keine Haftung bei Schadenersatzansprüchen, die auf ausgeliehene Gerätschaften zurückzuführen sind! Rückgabe spätestens 14 Tage nach Erhalt!.

Leihgebühren

LVS-Geräte pro begonnene Woche, Mitglieder DAV-BG Laichingen 5,– €, andere DAV-Mitglieder 8,– €, Nichtmitglieder 10,– €. Beamer 10,– €, wird nur an Mitglieder der DAV-BG Laichingen verliehen.

Ermäßigung

Kletterwand im Fitness Center L.A.Gym: Mitglieder unserer Bezirksgruppe erhalten Ermäßigung bei der Benutzungsgebühr.

Informationen der Sektion Schwaben und des DAV

Führungstour oder Gemeinschaftstour

Bei Führungstouren

Bei Gemeinschaftstouren

Erklärung zur Haftungsbegrenzung

§ 6, Ziff. 4 der Satzung der Sektion Schwaben

Eine Haftung für Schäden, die einem Mitglied bei der Benutzung der Vereinseinrichtungen oder bei der Teilnahme an Vereinsveranstaltungen entstehen, ist über den Umfang der vom DAV abgeschlossenen Versicherungen hinaus auf die Fälle beschränkt, in denen einem Organmitglied oder einer sonstigen für die Sektion tätigen Person, für die die Sektion nach den Vorschriften des bürgerlichen Rechts einzustehen hat, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

Alpines Notsignal

Innerhalb einer Minute sechsmal in regelmäßigen Abständen ein hörbares oder sichtbares Zeichen geben – Pause von einer Minute – Zeichen geben wiederholen bis Antwort erfolgt.

Antwort der Bergrettung: Innerhalb einer Minute wird dreimal ein Zeichen gegeben.

Telefonnummern

Ausführliche Informationen finden Sie unter:

www.alpenverein.de

Hier finden Sie Telefonnummern für Bergrettung, Alpine Auskunftsstellen, Lawinenlageberichte und Alpine Wetterberichte.

Rechtsanwalt für Bergunfälle

Sollte diese Situation – die wir uns alle nie wünschen werden – je einmal eintreten, stellt der DAV sofort einen Rechtsanwalt zu Verfügung: Tel. 089 62424393 (rund um die Uhr erreichbar).